Sicheres Schlittenfahren

Wer sich auf den geputzten Hörnerrodel schwingt und damit die Piste herunter sausen will, sollte ein paar Tipps beherzigen und nicht ohne Rücksicht im Winter auf Schnee und Eis fahren. Auch wenn der Rodelsport etwas für Klein und Groß ist, gibt es ein paar Regeln, an die Sie sich auf Ihrem Hörnerrodel halten sollten, um Verletzungen auf der Piste zu vermeiden. Wir geben Ihnen ein paar Sicherheitshinweise und einige Techniken, durch die Sie lernen sollen, Ihren Hörnerrodel zu lenken und zu bremsen. Wenn Sie Ihren Hörnerrodel erst frisch kaufen wollen, empfehlen wir dafür spezielle Sport Shops für Wintersportbedarf. Wichtig ist, dass Sie vor dem ersten Mal auf dem Schlitten die Tipps beherzigen. So minimieren Sie Sicherheitsrisiken und haben noch mehr Spaß auf Ihrem Hörnerrodel. Bei vielen Bahnen befinden sich Auf- und Abstieg auf ein und dem selben Weg. Eine Gefahr liegt hier deutlich auf der Hand: Sie müssen auf den Verkehr von oben achten, wenn Sie den Berg erklimmen. Andersrum gilt: Wer auf dem Hörnerrodel nach unten saust, hat auf die aufsteigenden Menschen Acht zu geben. So behindert sich keiner.

25.3.09 13:09, kommentieren

Sobald der erste Schnee fällt...

Alle Schneefreunde und Wintersportfans können es kaum abwarten, bis der nächste Kaltzeit Abschnitt kommt und der Schnee vom Himmel fällt. Im Internet finden vor allem Familien passende Rodel und Bobs in den unterschiedlichsten Ausführungen. Ob die gern genommenen Davos Schlitten oder die Hörnerrodel, ob Lenkschlitten oder Ski Bobs, ob spezielle Babyschlitten oder Babysitze für Rodelschlitten, ob Kinderskier oder Kindersnowboards, hier gibt es effektiv alles, was Familien und deren Kinder brauchen, sobald der erste Schnee gefallen ist. Die beliebten Holzrodelschlitten finden auf jeder Schlittenpiste noch Ihren Ort. Man kann auf Ihnen alleine oder mit mehr als 1-2 Fahrgästen fahren. Die Metallkufen sollten vorher solide geölt werden und man erhält auf der Piste ordentlich Tempo drauf. Hier ist es in der Tat zu befürworten, dass man nach jedem Schlittentag erneut die Schlittenkufen einölt. Macht man dies nicht, so fangen sie an zu verrosten. Dadurch verliert man Geschwindigkeit auf der Rodelbahn. Also Holzschlitten regelmäßig pflegen und Sie haben fortlaufend wieder Freude beim Rodeln.

1 Kommentar 25.3.09 13:08, kommentieren